Sunday, September 15, 2019
Arbeitsgemeinschaft des BdPh e.V. – Mitglied im VPhA e.V.

Nächste Anlässe


Mitteilungsblätter


Neue Beiträge


Neue Kommentare


Archive


Kategorien


Meta



Eine Motivgruppe stellt sich vor

Die Motivgruppe INGENIEURBAUTEN e.V. besteht seit 1984. Sie wurde von einigen Sammlern ins Leben gerufen, die sich mit technischen Themen in der Philatelie befaßt. Heute umfaßt dieser Kreis
55 Mitglieder aus zwölf Nationen, z.B. aus Canada, Venezuela, Niederlande, Österreich, Schweiz usw..

Der Hauptgrund dieses Zusammenschlusses war, daß die Beschreibungen von technischen Motiven auf Briefmarken und allen weiteren philatelistischen Belegen ( Ganzsachen, Sonder- und Werbestempel, Absenderfreistempel usw. ) in den Katalogen und Fachzeitschriften ungenügend waren.

Ein ernsthafter Sammler gibt sich mit diesen Beschreibungen nicht zufrieden, und so entstand der Wunsch, sich mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen. In der Motivgruppe INGENIEURBAUTEN e.V. wird entsprechend geforscht unter Auswertung der vielfältigen Literatur, die bei vielen Sammlerfreunden vorhanden ist. Diese Forschungsergebnisse werden allen Mitgliedern regelmäßig durch Rundschreiben und Mitteilungsblättern zugänglich gemacht. Selbstverständlich werden auch laufend Literaturtips gegeben, denn ohne entsprechende Fachliteratur kann man keine Sammlung aufbauen.

Ferner wird auch mit dem weit verbreiteten Irrtum aufgeräumt, nur fortgeschrittene Sammler, bzw. nur solche, die schon eine ausstellungsreife Sammlung haben, würden in Motivgruppen zusammenkommen. Unsere Motivgruppe hält es für besonders wichtig, denjenigen Sammlern mit Informationen zu helfen, die noch unerfahren sind und mit ihrem Sammelgebiet weiterkommen möchten – ob für Ausstellungen oder das eigene „Kämmerlein“. Denn erst dann, wenn alle beschaffbaren Informationen und Hintergründe zu einem Bauwerk vorhanden sind, erschließt sich dem Betrachter das Einzigartige dieses Bauwerkes.

Natürlich ist auch über die Vielfalt, die die Philatelie dem Sammler von thematischen Belegen bietet, zu sprechen. Es gibt nicht nur Briefmarken und Stempel. Dies sind nur zwei von vielen Möglichkeiten, die eine Sammlung erst interessant und ansehenswert machen.

Die teilweise schon seit vielen Jahren bestehenden persönlichen Kontakte werden auf Treffen weiter vertieft. Um eine Sammlung fortzuführen und noch nicht vorhandene Stücke zu erwerben, unterhält die Motivgruppe einen Rundsendedienst, bei dem man selbstverständlich auch seine Doubletten einliefern kann.

Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit für den europäischen Raum 25,- Euro für alle Länder, auch Übersee.

Neugierig geworden? Dann wäre ich sehr erfreut von Ihnen zu hören:

Motivgruppe INGENIEURBAUTEN e.V. – 1. Vorsitzender Dipl.-Ing. Claus Wentz –

Mausbacher Straße 35 – 57258 Freudenberg – Tel. 02734 / 8105 –  cwentz[at]t-online.de